Neue Platzregel ab 21.06.2017

Liebe Mitglieder,

da unser Verein stetig wächst, ergeben sich ein paar Regeländerung bzgl. Freilauf:

1.
Ab morgen (Mittwoch, 21. Juni 2017) beginnt der Freilauf montags und mittwochs immer erst ab 15.30h!
Vorher ist das Tor abgeschlossen. Es ist möglich, dass Mitglieder z.B. des Küchenteams, bereits auf dem Gelände sind und Vorbereitungen für unser Training treffen (z.B. Kaffee kochen, Kaltgetränke rausstellen, Wassernäpfe auffüllen) Aus versicherungstechnischen Gründen ist aber erst möglich, um 15.30h das Tor zu öffnen.
Außerdem haben wir festgestellt, dass die Hunde sich nicht mehr so gut konzentrieren können, wenn sie bereits 60 Minuten vor Trainingsbeginn mit anderen Hunden spielen. Deswegen diese Änderung. 30 Minuten zum "aklimatisieren" reichen völlig aus.

2.
Ab sofort ist auf der Asphaltfläche montags und mittwochs ab 15.30h Anleinpflicht!
Auf der Aschebahn, Ascheplatz und Rasenflächen können Hunde, die abrufbar sind (!) in der Zeit von 15.30 bis 16.00h frei laufen. Es ist gewünscht, dass alle Hunde "nackig" sind (kein Geschirr, kein Halsband), aber das ist ein Wunsch / eine Bitte! Sollte jemand seinen Hund mit Geschirr / Halsband unbedingt laufen lassen wollen, so tut er/sie dies auf eigene Gefahr!

Auf der Laufbahn gehen viele Mitglieder mit ihren Hunden "Gassi" ohne, dass sie wirklich spielen, aber ohne Halsband/Geschirr wäre es auf jeden Fall besser.

3.
Gehen (vor allem die jungen) Hunde auf die Wiese zum Freilauf/Spiel, so ist es auf der 1. Fläche ZWINGEND nötig, dass die Hunde "nackig" sind.
Auf der hinteren Wiese können die Hunde - auf eigene Gefahr! - mit Halsband/Geschirr spielen. Bedenkt aber bitte, dass aus einer harmlosen Balgerei eine ganz ernste Situation entstehen kann, wenn ein Hund im Halsband/Geschirr des anderen mit Zahn oder Fuß hängen bleibt! Dadurch entsteht Panik!
WICHTIG!
Bitte achtet darauf, wenn auf der Sichel Agilitytraining stattfindet, dass Eure Hunde nicht in den Parcours laufen bzw. nicht zu denen am Rand angeleinten Hunden laufen! Es kann so ganz schnell eine Beißerei entstehen, da angeleinte Hunde auf ihren "Einsatz" im Agility warten, die Hundeführer aber evtl. gerade mit einer Parcoursbegehung beschäftigt sind!

Also, bitte frühzeitig Anleinen, wenn man in die Nähe der Trainingsfläche kommt!

Diese Regeln gelten montags und mittwochs! Der Samstag bleibt wie gewohnt.

Wir haben versucht, alle Bedürfnisse und Wünsche unserer Mitglieder zu berücksichtigen. Bitte nehmt einfach Rücksicht auf jeden!

Außerdem haben die Hundehaufen (gerade auf den Hängen) wieder stark zugenommen! Unser Rasenmäherfahrer ist "nicht erfreut" darüber, was wohl jeder verstehen kann!
Also bittet achtet auf Eure Hunde, aber schaut auch bitte nach anderen Hunden und macht den Besitzer (freundlich) darauf aufmerksam, die Hinterlassenschaften seines Hundes zu entfernen!
Das Gleiche gilt für Zigarettenkippen! Hier besteht Lebensgefahr -vor allem für Welpen-, wenn diese aufgenommen werden!Bitte einsammeln und in den Mülltonnen so entsorgen, dass sie nicht mehr durch die Gitter herausfallen können!

Gabi Schneider-Freund
FREUNDliche Hunde Viersen e.V.

Tel. 0173-24 65 643